Balz & Gilg Störi / Martin Meili

Bieltin - St. German


Weinbar

Am 30. Oktober gehts weiter!

Buchhandlung Wortreich, Abläsch 79, 8750 Glarus

Thema: Tessin

Datum: 30. Oktober 2020

Zeit: 16.00 - 19.00 Uhr

Informationen:

Vor dem Einfall der räuberischen Reblaus war das Tessin der grösste Rebbaukanton der Schweiz. Heute steht er noch an dritter Stelle. Das Tessin teilt sich in zwei Weinbaugebiete: Das Sopraceneri im Norden und das Sottoceneri im Süden. Der Monte Ceneri trennt diese beiden Gebiete und schafft zwei vom Boden her unterschiedliche Rebzonen. Der Boden im Norden (Sopraceneri) in der Nähe der Alpen ist granithaltig. Er weist wenig Kalk auf, enthält Sand, ist eher leicht und durchlässig. Im Süden hingegen (Sottoceneri) sind die Böden stark kalkhaltig und bestehen aus alkalischer und tonhaltiger Erde. Das Tessin mit weit über 2‘000 Sonnenstunden pro Jahr heisst zu Recht „Sonnenstube der Schweiz“. Die Frühlinge sind reich an Regen, und es kann Hagel auftreten. In vielen Weinbergen sind deshalb Hagelnetze montiert.

Der Schwerpunkt der Degustation liegt auf dem Merlot, und zwar aus dem Sopraceneri und dem Sottoceneri. Ein Merlot bianco wird auch nicht fehlen.

Wir hoffen, dass sich Ende Oktober wieder mehr Leute an der Bar einfinden!

Dokumentation zum Download:

Dokumentation


info [at] bieltin.ch